Mo und Friese unterwegs in der Natur Vergrößern

Mo und Friese unterwegs in der Natur

Russland, Spanien 2017 / Kroatien 2018 / Brasilien 2017 / Deutschland 2017 / Bulgarien, Deutschland 2020 | verschiedene | 40 Min Minuten | Olga Poliektova, Jaume Quiles, Miran Miošić, Anna Azevedo, Julia Ocker, Milen Vitanov

FSK 6 | empfohlen ab 6 | 1. bis 4. Klasse

In dem Programm „Mo und Friese unterwegs in der Natur“ widmen sich fünf Kurzfilme in unterschiedlicher Weise der Schönheit der Natur und zeigen zugleich auf, welche Gefahr deren Zerstörung mit sich bringt. Jeder einzelne Film behandelt einen anderen Aspekt und eine andere Sichtweise auf das Thema Natur (und Mensch). Somit bieten sich zahlreiche Möglichkeiten, Probleme anzusprechen, näher zu beleuchten und zu hinterfragen. Gleichzeitig sind die Filme unterhaltsam und spannend, gehen behutsam mit dieser unerschöpflichen Thematik um und bleiben stets auf Augenhöhe der Kinder im Grundschulalter.

Fächer

Sachunterricht | Kunst | Werte und Normen | Deutsch

Themen

Kurzfilme | Umwelt | Naturschutz | Umweltverschmutzung | Meer | Ökologie | Lebensraum | Tiere | Mobbing | Andersartigkeit | Familie | Tradition | Moderne | Verantwortung | Freundschaft

Unterrichtsmaterial direkt zum Download

PDF Download

Unterrichtsmaterial und mehr Informationen

Vision Kino
Ticketreservierung

Keine Buchung ohne Anmeldung. Zum Buchen bitte >> Anmelden


Ein Projekt von

Gefördert von


In Zusammenarbeit mit