Die rote Kapelle Vergrößern

Die rote Kapelle

Deutschland, Belgien, Israel | 2020 | 125 Minuten | Carl-Ludwig Rettinger

FSK 12 | empfohlen ab 14 | 9. bis 13. Klasse

Der Dokumentarfilm beschäftigt sich mit zentralen Akteuren des Widerstandsnetzwerks und Spionagerings „Rote Kapelle“ und deren verzerrtem filmischen Gedenken. Dafür werden Interviews mit Hinterbliebenen und Historiker*innen, historisches Foto- und Filmmaterial und Ausschnitte aus zwei fiktionalen Aufbereitungen aus der DDR bzw. der Bundesrepublik zusammenmontiert, um so unterschiedliche Formen filmischer Geschichtsaufbereitung miteinander zu verbinden und dadurch zu reflektieren.


Fächer

Geschichte | Politik | Sozialkunde | Werte und Normen | Deutsch

Themen

Dokumentarfilm | Krieg | Deutsche Geschichte | Widerstand | Zweiter Weltkrieg | Nationalsozialismus | Geheimdienst | Sowjetunion | Spionage | Verantwortung | Filmgeschichte

Unterrichtsmaterial direkt zum Download

PDF Download

Unterrichtsmaterial und mehr Informationen

Vision Kino
Kinofenster
Ticketreservierung

Keine Buchung ohne Anmeldung. Zum Buchen bitte >> Anmelden


Ein Projekt von

Gefördert von


In Zusammenarbeit mit