Kopfüber Vergrößern

Kopfüber

Deutschland | 2012 | 93 Minuten | Bernd Sahling

FSK 6 | empfohlen ab 10 | 5. bis 13. Klasse

Mit einem Notendurchschnitt von 5,2 steht es alles andere als gut um die schulische Zukunft von Sascha. Obwohl er bereits zehn Jahre alt ist, hat er große Schwierigkeiten beim Lesen und Schreiben einfacher Texte. Zudem fällt der Junge immer wieder durch seine Wutausbrüche auf, stiehlt und lügt und macht es damit Erwachsenen wie auch anderen Kindern nicht leicht, ihn zu mögen. Nur in der gleichaltrigen Elli hat Sascha eine Freundin, die ihn mag und ihn besser kennt. Auch der Betreuer Frank, der Sascha vom Jugendamt zur Seite gestellt wird, braucht eine Weile, bis er das Vertrauen des Jungen gewinnen kann. Umso schlimmer ist es für Sascha, als man bei ihm eine Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung/ADHS diagnostiziert und Saschas impulsives Verhalten fortan mit Medikamenten eindämmt. Denn dadurch ist die Hilfe von Frank, der zu einem wichtigen Vertrauten von Sascha geworden ist, plötzlich nicht mehr notwendig und zugleich wird Sascha derart lustlos und schläfrig, dass selbst Elli ihn nicht mehr wiedererkennt.

Fächer

Deutsch | Ethik | Religion | Biologie | Gemeinschaftskunde | Gesellschaftskunde

Themen

Familie | Identität | Freundschaft | Konflikt/Konfliktbewältigung

Unterrichtsmaterial und mehr Informationen

Vision Kino
Kinofenster
Mehr Informationen
Ticketreservierung

Keine Buchung ohne Anmeldung. Zum Buchen bitte >> Anmelden


Kino
Termin

Ein Projekt von

Gefördert von


In Zusammenarbeit mit