Kindeswohl Vergrößern

Kindeswohl

Großbritannien | 2017 | 105 Minuten | Richard Ayre

FSK 12 | empfohlen ab 16 | 11. bis 13. Klasse

Fiona Maye ist Familienrichterin am High Court in London. Sie entscheidet nicht nur über Sorgerecht und Unterhaltzahlungen, sondern auch über Leben und Tod. Sollen die siamesischen Zwillinge getrennt werden, auch wenn das eine dabei sterben wird? Grundlage ihrer Urteilssprüche ist dabei stets das Wohl des Kindes, das der „Children Act“, so auch der englische Originaltitel, gesetzlich festschreibt. Doch die Arbeit fordert ihren Tribut, denn Mayes Ehe ist in eine tiefe Krise geraten. Ausgerechnet in diesem Moment wird sie zu einem dringlichen Fall berufen: Der 17-jährige Adam hat Leukämie, doch als Zeugen Jehovas lehnen er und seine Eltern eine lebensrettende Bluttransfusion ab. Nun muss die Richterin entscheiden, ob die Klinik gegen den Willen der Familie behandeln darf. Ein Besuch am Krankenbett des jungen Mannes führt zu einem Urteil mit weitreichenden, auch persönlichen Folgen für Fiona Maye.

Fächer

Werte und Normen | Recht | Religion | Englisch | Deutsch

Themen

Ethik | Recht | Gerechtigkeit | Tod | Sterben | Menschenrechte | Menschenwürde | Religion | Sekten | Liebe | Werte | Verantwortung

Unterrichtsmaterial und mehr Informationen

Ticketreservierung

Keine Buchung ohne Anmeldung. Zum Buchen bitte >> Anmelden


Kino
Termin

Ein Projekt von

Gefördert von


In Zusammenarbeit mit