Alles was wir geben mussten Vergrößern

Alles was wir geben mussten

Großbritannien | 2010 | 103 Minuten | Mark Romanek

FSK 12 | empfohlen ab 15 | 10. bis 13. Klasse

Kathy, Ruth und Tommy verbringen ihre Kindheit gemeinsam im Internat Hailsham, einem einsam gelegenen, idyllisch ländlichen Ort. Dort fehlt es den Dreien scheinbar an nichts; auf gesunde Ernährung wird ebenso geachtet, wie auf Sport, Spiel und Spaß. Und doch scheint stets ein Schleier der Bedrohung über allem zu liegen. Eine neue Lehrerin offenbart den Kindern schließlich ein grausames Geheimnis: Alle Kinder sind Klone, deren einziger Daseinszweck es ist, im jungen Erwachsenenalter ihre Organe zu spenden und ihr Leben zu „vollenden". Die Künstlichkeit ihrer Existenz verhindert nicht, dass das Freundestrio von zutiefst menschlichen Gefühlen erfasst wird.

Fächer

Werte und Normen | Philosophie | Kunst | Deutsch

Themen

Menschenrechte/-würde | Gesellschaft | Identität | Filmsprache | Werte | Liebe | Freundschaft

Unterrichtsmaterial direkt zum Download

PDF Download

Unterrichtsmaterial und mehr Informationen

Vision Kino
Kinofenster
Ticketreservierung

Keine Buchung ohne Anmeldung. Zum Buchen bitte >> Anmelden


Kino
Termin

Ein Projekt von

Gefördert von


In Zusammenarbeit mit