Unsere große kleine Farm

USA | 2018 | 92 Minuten | John Chester

FSK 0 | empfohlen ab 12 | 7. bis 13. Klasse

Programmreihe • 17 Ziele – Eine Zukunft
Dokumentarfilm mit Bezug zu • Ziel 15: Leben an Land

Der Dokumentar- und Tierfilmer John Chester und seine Frau Molly, eine Köchin und Food-Bloggerin, verlieren ihre Wohnung in Los Angeles, weil ihr neuer Hund ständig bellt. Er scheint ihnen das Startsignal zur Erfüllung eines lang gehegten Traumes zu geben: Die Chesters verlassen die Großstadt und gründen im kalifornischen Hügelland ihre eigene Farm. Allerdings kommt es für sie nicht infrage, diese konventionell zu betreiben. Sie holen sich Hilfe und Beratung bei Alan York, einem Spezialisten für biodynamische Landwirtschaft. Gemeinsam bewältigen sie eine Reihe von Problemen: große Flächen mit ausgelaugten Böden, Dürre, sich plötzlich vermehrende Schädlinge sowie Raubtiere. Doch mit viel Geduld und Beharrlichkeit entsteht eine Vielfalt an Pflanzen und Tieren, die immer mehr ins natürliche Gleichgewicht kommt.





Fächer

Biologie | Erdkunde | Politik | Sozialkunde | Wirtschaft | Englisch | Berufsorientierung

Themen

Landwirtschaft | Tierhaltung | Ökologie | Natur | Umwelt | Artenvielfalt | Hoffnung | Träume | Ernährung | Klimawandel | Verantwortung | Vertrauen | Konsumverhalten | Handel

Unterrichtsmaterial direkt zum Download

PDF Download

Unterrichtsmaterial und mehr Informationen

Vision Kino
Kinofenster
Mehr Informationen
Ticketreservierung

Keine Buchung ohne Anmeldung. Zum Buchen bitte >> Anmelden


Kino
Termin

Ein Projekt von

Gefördert von


In Zusammenarbeit mit