Systemsprenger Vergrößern

Systemsprenger

Deutschland | 2018 | 120 Minuten | Nora Fingscheidt

FSK 12 | empfohlen ab 16 | 11. bis 13. Klasse

Pflegefamilie, Wohngruppe, Sonderschule: Egal, wo Benni hinkommt, sie fliegt sofort wieder raus. Die wilde Neunjährige ist das, was man im Jugendamt einen „Systemsprenger“ nennt. Dabei will Benni nur eines: Liebe, Geborgenheit und wieder bei Mama wohnen. Doch die hat Angst vor ihrer unberechenbaren Tochter. Nora Fingscheidt inszeniert ein Drama über die unbändige Sehnsucht eines Kindes nach Liebe und Geborgenheit und das darin liegende Gewaltpotenzial. Zugleich beschreibt der Film die unermüdlichen Versuche von ErzieherInnen und PsychologInnen, mit Respekt, Vertrauen und Zuversicht eine Perspektive für Kinder zu schaffen, die durch ihre unvorhersehbaren Ausbrüche andere und sich selbst zu zerstören drohen.





Fächer

Deutsch | Religion | Werte und Normen | Psychologie | Sozialkunde | Fächerübergreifend: Soziales Lernen | Gesellschaftslehre

Themen

Kindheit | Kinder | Verantwortung | Familie | Außenseiter | Sozialarbeit | Gesellschaft | Erziehung,

Unterrichtsmaterial direkt zum Download

PDF Download

Unterrichtsmaterial und mehr Informationen

Mehr Informationen
Ticketreservierung

Keine Buchung ohne Anmeldung. Zum Buchen bitte >> Anmelden


Kino
Termin

Ein Projekt von

Gefördert von


In Zusammenarbeit mit