La Mélodie – Der Klang von Paris Vergrößern

La Mélodie – Der Klang von Paris

Frankreich | 2017 | 98 Minuten | Rachid Hami

FSK 0 | empfohlen ab 10 | 5. bis 13. Klasse

Der desillusionierte Konzertviolinist Simon Daoud übernimmt von dem Lehrer Farid Brahimi eine Orchesterklasse an einer Schule in einem benachteiligten Vorort von Paris. Anfangs sieht sich der überforderte Aushilfslehrer mit vielen Schwierigkeiten konfrontiert, haben Achtklässler mit Migrationshintergrund doch kaum Erfahrung mit klassischer Musik. Mit viel Geduld, aber auch mit strengen Regeln beginnt Daoud, die Gruppe zu trainieren und auf einen Konzertauftritt in der Philharmonie vorzubereiten. Dabei setzt er vor allem auf den hochtalentierten Senegalesen Arnold, der das für ihn neue Instrument Geige mit großer Hingabe erlernt und es versteht, die schwächeren Mitschüler zu motivieren und mitzureißen. Als ein Brand den schulischen Übungsraum zerstört und Daoud ein attraktives Tournee-Angebot erhält, steht das ambitionierte Projekt kurz vor dem Aus.


Fächer

Musik | Deutsch | Französisch | Sozialkunde | Philosophie | Kunst

Themen

Musik | Integration | Bildung | Frankreich | Solidarität | Toleranz | Freundschaft | Vertrauen | Schüler | Lehrer | Disziplin | kulturelle Bildung | Vorbilder

Unterrichtsmaterial direkt zum Download

PDF Download

Unterrichtsmaterial und mehr Informationen

Vision Kino
Ticketreservierung

Keine Buchung ohne Anmeldung. Zum Buchen bitte >> Anmelden


Ein Projekt von

Gefördert von


In Zusammenarbeit mit