Wiedersehen mit Brundibár Vergrößern

Wiedersehen mit Brundibár

Deutschland, Tschechien | 2014 | 88 Minuten | Douglas Wolfsperger

FSK 0 | empfohlen ab 14 | 9. bis 13. Klasse

Die Berliner Jugendtheatergruppe „Die Zwiefachen“ inszeniert eine Adaption der Kinderoper „Brundibár“. Jene Oper von Hans Krása und Adolf Hoffmeister wurde im Konzentrationslager Theresienstadt über 50 Mal aufgeführt und zu Propagandazwecken missbraucht. Danach hatte man fast alle Mitwirkenden nach Auschwitz deportiert und ermordet. Mit der Umsetzung des Materials setzen sich die jungen Schauspielerinnen und Schauspieler, die alle schwierige soziale Hintergründe haben, auch mit der Geschichte des Stückes auseinander. Sie treffen die Überlebende und Mitglied des Kinderensembles des ehemaligen KZ Theresienstadt, Greta Klingsberg und reisen mit ihr nach Terezin. Sie diskutieren, erzählen und arbeiten aktiv und sehr persönlich an dem Thema Erinnerungskultur.


Fächer

Geschichte | Sozialkunde | Werte und Normen | Deutsch | Musik | Kunst

Themen

Deutsche Geschichte | Theater | Holocaust | Judenverfolgung | Generationen | Biografie | Konzentrationslager | Kindheit | Musik | Mut | Exil | Toleranz

Unterrichtsmaterial direkt zum Download

PDF Download

Unterrichtsmaterial und mehr Informationen

Vision Kino
Ticketreservierung

Keine Buchung ohne Anmeldung. Zum Buchen bitte >> Anmelden


Kino
Termin

Ein Projekt von

Gefördert von


In Zusammenarbeit mit