Meine teuflisch gute Freundin Vergrößern

Meine teuflisch gute Freundin

Deutschland | 2018 | 96 Minuten | Marco Petry

FSK 6 | empfohlen ab 12 | 7. bis 13. Klasse

„Haben wir die Welt wieder ein bisschen böser gemacht?“, wird Lilith regelmäßig von ihrem Vater gefragt, denn der ist der Teufel höchstpersönlich. Seine Tochter ist eine hervorragende Schülerin, doch böse sein darf sie vorerst nur im Internet. Lilith hat die Nase voll von Cybermobbing, sie will unter Menschen, um dort Unheil anzurichten. Obwohl er Lilith für zu jung hält, willigt der Vater ein: Wenn sie es innerhalb einer Woche schafft, einen von ihm ausgewählten guten Menschen zum Bösen zu verführen, darf sie bleiben und ihre Arbeit als Teufelin aufnehmen. Weil der Teufel nun mal böse ist, gibt er ihr eine eigentlich unlösbare Aufgabe: Greta und ihre Familie, in die Lilith als Gastschülerin aufgenommen wird, sind wahrscheinlich die nettesten Menschen der Welt, ohne den geringsten Funken Boshaftigkeit. Und so laufen die Dinge nicht ganz nach Liliths Plan.


Fächer

Deutsch | Werte und Normen | Religion | Philosophie | Kunst

Themen

Gut und Böse | Elternkonflikte | Außenseiter | (Cyber-)Mobbing | Freundschaft | erste Liebe | Identität | Selbstvertrauen | Schein und Sein | Verantwortung

Unterrichtsmaterial direkt zum Download

PDF Download

Unterrichtsmaterial und mehr Informationen

Vision Kino
Ticketreservierung

Keine Buchung ohne Anmeldung. Zum Buchen bitte >> Anmelden


Kino
Termin

Ein Projekt von

Gefördert von


In Zusammenarbeit mit