In den Gängen Vergrößern

In den Gängen

Deutschland | 2018 | 120 Minuten | Thomas Stuber

FSK 12 | empfohlen ab 14 | 9. bis 13. Klasse

Als „Frischling“ beginnt Christian seine neue Arbeit in einem Großmarkt, Abteilung Getränke. Vom erfahrenen Bruno lernt er die Tipps und Tricks der Warenverräumung, und meistert nach anfänglichen Schwierigkeiten auch die Millimeterarbeit mit dem Gabelstapler. Während er mit Marion aus der Süßwarenabteilung, selbstbewusster und vor allem redseliger als ihr neuer Kollege, schüchterne Bande knüpft, intensiviert sich auch die Freundschaft mit Bruno. Man geht nun nach der Arbeit zusammen einen trinken. Von Bruno erfährt Christian auch, dass Marion verheiratet ist. Wie sich herausstellt, hat jeder in der Belegschaft seine Geheimnisse. Thomas Stubers Verfilmung einer Kurzgeschichte von Clemens Meyer („Als wir träumten“) begeistert als stilles Porträt der modernen Arbeitswelt.


Fächer

Deutsch | Sozialkunde | Geschichte | Kunst | Darstellendes Spiel | Berufsorientierung | Arbeit | Wirtschaft | Technik

Themen

Arbeit | Solidarität | Teamwork | Liebe | Musik | Strafvollzug | Resozialisierung | Deutsche Geschichte | Geschichte nach 1989 | Literaturverfilmung

Unterrichtsmaterial direkt zum Download

PDF Download

Unterrichtsmaterial und mehr Informationen

Vision Kino
Ticketreservierung

Keine Buchung ohne Anmeldung. Zum Buchen bitte >> Anmelden


Ein Projekt von

Gefördert von


In Zusammenarbeit mit