2022

Unsere Kooperationspartner • Internationales Filmfest Emden-Norderney • Sehpferdchen Filmfest • Goslarer Filmtage • Kinema e.V. "Kurzfilmwettbewerb COURZ"

Logo_32Filmfest_4zeilig.jpgDas Internationale Filmfest Emden-Norderney (8. - 15.6.2022) und die SchulKinoWochen kooperieren dieses Jahr während des Festivalzeitraums mit gemeinsamen Schulvorführungen in den Kinos in Emden, Aurich, Norden, Leer, Papenburg und Meppen.

Auch die diesjährige Auftaktveranstaltung der SchulKinoWochen Niedersachsen findet am 9. Juni im Cinestar Emden statt und ist eine gemeinsame Veranstaltung von Filmfest und SchulKinoWochen. Präsentiert wird der deutsche Spielfilm TOUBAB von Regisseur Florian Dietrich, eine Komödie über Liebe und Abschiebung, Freundschaft und Diskriminierung. Neben Vertreter:innen der Kooperationspartner und Förderer erwarten wir Gäste vom Filmteam.

SP20Logobuntrund_klein.jpg

Sehpferdchen – Filmfest für die Generationen 2022 | Kinderfilme – Filme 14plus – Familienprogramm - Generationenkino

26. Juni bis 6. Juli 2022 | Kino im Künstlerhaus Hannover / Kino am Raschplatz Hannover/ Neue Schauburg Burgdorf

Internationale Filme für Kinder und Jugendliche – präsentiert für alle Generationen. Herausragende Filme aus aller Welt auf der großen Leinwand, wo sie wirklich lebendig werden. Und vielleicht werden sie nur einmalig in Hannover zu sehen sein!

Aufmerksame Moderationen und interessante Gespräche rahmen die Vorstellungen ein. Internationale Gäste werden dazu eingeladen, damit es ein spannendes Kinoerlebnis wird. Das Sehpferdchen sorgt für Emotionen und Verständnis.

Als Vorfilme bekommen Videos von Kindern eine Premiere. Sie werden speziell für das Sehpferdchen gedreht. Begleitend zum Kinoprogramm läuft die FilmSchule. Ihre Lernstationen bieten Filmtechnik mit viel Spaß beim Talken, Schneiden, Vertonen, mit der Trickbox und Green Screen: für Schulklassen des 3. und 4. Jahrgangs oder gleichaltrige Gruppen. Anmeldungen sind erst möglich mit der Online-Veröffentlichung des Filmprogramms.

Das Filmprogramm wird nach den Osterferien online und mit dem Programmheft veröffentlicht. Es wird an alle Schulen in der Region Hannover versandt und liegt in vielen Kultureinrichtungen aus.

Für Schulklassen und Gruppen wird dringend eine Reservierung empfohlen!

Alle Informationen zu Filmen, Vorstellungen, Gästen und Projekten und Reservierungen unter >Filmfest Sehpferdchen.

Eintrittspreise
Eintritt für alle Vorstellungen bis einschließlich 18 Uhr: 4,00 Euro, Begleitpersonen und HannoverAktivPass: freier Eintritt.

Veranstalter
Das „Sehpferdchen – Filmfest für die Generationen“ ist ein gemeinsames Projekt von: Medienpädagogisches Zentrum e.V. Hannover (Trägerschaft), Medienzentrum der Region Hannover, Kino im Künstlerhaus Hannover, Landeshauptstadt Hannover – Kulturelle Kinder- und Jugendbildung, LAG Jugend & Film Niedersachsen e.V.. Das „Sehpferdchen“ kooperiert mit den „SchulKinoWochen Niedersachsen“.

Förderer
nordmedia – Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH, Kulturförderung der Region Hannover, Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur, VR-Stiftung der Volksbanken und Raiffeisenbanken in Norddeutschland
Der Niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil ist Schirmherr des Filmfestes.



jugendarbeit_farbe.png

Willkommen bei
den 18. Goslarer Filmtagen
21.3. bis 1.4.2022

Unter dem Motto „Zusammenhalt stärkt unsere Welt“ finden vom 21. März bis zum 1. April die Goslarer Filmtage zum 18. Mal statt. In enger Zusammenarbeit mit der 12. Klasse der Fachoberschule Sozialpädagogik der BBS Goslar – Baßgeige, dem Team des Cineplex Goslar und der SchulKinoWochen Niedersachsen organisierte die Stadtjugendpflege Goslar ein Programm aus 25 Filmen in 40 Vorstellungen, die alle im Goslarer Theater stattfinden.

Zehn Vorstellungen werden durch die Fachoberschule Sozialpädagogik begleitet und nachbereitet. Dieses medienpädagogische Angebot richtet sich an Kindertageseinrichtungen, Grundschulen und weiterführende Schulen mit dem Ziel, die Kompetenzen von Kindern und Jugendlichen auf dem Gebiet der audiovisuellen Medien durch einen produktiven und kritischen Umgang mit dem Medium Film zu fördern und ihre Medienkompetenz zu stärken. Information Stadtjugendpflege Telefon 05321 704-342.



Ausschreibung Kurzfilmwettbewerb COURZ 2022

kinemaverein COURZ ist ein neuer Wettbewerb von Kinema e.V., ein Verein, der Maßnahmen der interkulturellen Filmbildung in Niedersachsen unterstützt.
COURZ, der Kurzfilmwettbewerb richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler Niedersachsens sowie ihre Lehrkräfte, die im Rahmen bilateraler Projekte (Kurz-)Filme drehen und bei uns einreichen möchten.

Was könnt ihr einreichen?
Kurzfilme aller Art, von Dokumentationen über kurze fiktionale Filme bis hin zu Musikvideos – eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Nicht nur in Bezug auf das Filmgenre, sondern auch in Bezug auf thematische Aspekte habt ihr freie Hand.
Einzige Bedingung: Die Filmprojekte müssen im Rahmen mindestens bilateraler Kontakte ei-ner niedersächsischen Schule mit einem europäischen Partnerland entstehen. Bestehende Partnerschaften, Austausche und Projekte können und sollen gerne genutzt werden. Auch bereits gedrehte Filme können eingereicht werden.

Reicht eure Filme bitte im MP4-Format, full HD, über die Internetplattform We Transfer ein. Filmlänge: max. 8 Minuten
Was könnt ihr gewinnen?
1. Preis: 1000 Euro
2. Preis: 500 Euro
3. Preis: 300 Euro

Wer ist die Jury?
Erfahrene Kinema-Schüler*innen unter Anleitung von Filmfachleuten sichten und prämieren eure Filme.

Bis wann müsste ihr eure Filme einreichen?
Schickt uns eure Filme bis spätestens zum 15. Juni 2022.
Die Prämierung soll noch in diesem Schuljahr erfolgen.

Wenn Ihr noch Fragen habt…
…dann wendet Euch gern an uns und schreibt uns eine Mail an die u.a. Adresse.
Der Vorstand von KINEMA e.V.
Kontakt: piafranke@t-online.de


Ein Projekt von

Gefördert von


In Zusammenarbeit mit