Es geht um ...

Familie Freundschaft Identität Spielfilm Dokumentarfilm Erwachsenwerden Abenteuer Liebe Verantwortung Umwelt Kindheit Heimat Natur Außenseiter Mut Geschlechterrollen Tiere Tod Krieg Literaturverfilmung Gesellschaft Gewalt Solidarität Kinderfilm Gender Werte Träume Arbeit Armut Nationalsozialismus Politik Sterben Flucht Emanzipation Klimawandel Migration Zusammenhalt Diskriminierung Umweltschutz Kinder Mobbing Jugend Medien Zukunft Ökologie Deutsche Geschichte Filmsprache Demokratie Gemeinschaft Wirtschaft Zweiter Weltkrieg Ausbeutung Trauer Holocaust Drama Widerstand Globalisierung Fantasie Schule Musik Vorurteile Erziehung Nachhaltigkeit Homosexualität Menschenrechte Religion Coming-of-Age Bildung Rebellion Rassismus Integration Generationen Einsamkeit Krankheit Kapitalismus Migrationsgesellschaft Geschichte Animationsfilm Gerechtigkeit Wünsche Literaturadaption Kriegsfolgen Toleranz Wissenschaft Vertrauen Tradition erste Liebe Individuum und Gesellschaft Menschenwürde Märchen Naturschutz Kommunikation Kriminalität Magie soziale Medien Freiheit Ausgrenzung Biografie Mädchen Idole Idealismus Jugendliche Frauen Ethik Judenverfolgung Rollenbilder Selbstbewusstsein Ernährung Verlust soziale Ungleichheit Selbstvertrauen Kunst Kinderarbeit kulturelle Vielfalt Geflüchtete Alltag Zivilcourage Jugendfilm Behinderung Forschung Sprache USA Individuum Tanz Sucht Diversität Pubertät Macht Fremde Kulturen Terrorismus Antisemitismus Sinnsuche Selbstbestimmung Extremismus Täter Technik Sport Opfer Anerkennung Journalismus Diktatur Rivalität Ressourcen Empathie DDR Ukraine Selbstwirksamkeit Rechtsextremismus Folter Helden Stadt und Land Umweltzerstörung Filmgeschichte Vorbilder Selbstverwirklichung Sexualität Ängste Anderssein Feminismus Berufe Reisen Propaganda Angst Empowerment Kinderrechte Werbung Internet Engagement Protest Jugendkultur Gemeinschaftssinn Lebenskrisen Geschwister Großstadt biologische Vielfalt Konfliktbewältigung Inklusion Trauerarbeit Neue Rechte Psychologie (Massen-)Medien Biodiversität Zerstörung Tierhaltung Syrien Fantasy Flüchtlinge Hoffnung -würde Sozialismus Energie Film Kultur Lebensmut Familienkonflikte Influencer:innen Erde Jugendbewegung Ideologie Arbeitslosigkeit Alter Literatur Klimaschutz Glück Abschiednehmen Recht Nomaden Planet Erde Animation Land Kreativität Begegnung Berlin Afghanistan Subkultur Artensterben Konflikt Suchtgefahren Adoption Abschiebung Lebenskrise Pflicht Gesellschaft im Wandel Kurzfilme NS-Diktatur Rechtspopulismus Asien Afrika Öffentlichkeit Informationsfreiheit Herkunft Berufswahl Radikalisierung Abenteuerfilm neue Technologien Moral Generationenkonflikt Konzentrationslager -konflikt Tradition und Moderne Faschismus Geschlechtergerechtigkeit Sowjetunion Europa Individuum (und Gesellschaft) Frauenrechte Philosophie Umweltverschmutzung Kalter Krieg Raumfahrt Erster Weltkrieg Nationalismus Social Media Waisenkinder Transgender Fremdheit Ökosysteme Schuld Werte und Normen Okkupation Meer Theater Menschen mit Behinderung Drogen Stadt Naturphänomene Renaturierung Manipulation Familienarten Ressourcenknappheit Türkei Karate Antikriegsfilm Animationsfilme Vernunft Klassengesellschaft Lobbyarbeit Kriminalfilmgenre Leibarbeit Verfolgung politisch Andersdenke Essayfilm Ausweisung KI-Forschung Historienfilm Kunst und Gesellschaft Freikirchen Land-Stadt-Konflikt Leistungsdruck Landeskunde USA interkulturelle Erziehung Jahreszeiten Machtmissbrauch Kino Gleichberechtigung mediale Selbstdarstellung Wahrnehmung Todesstrafe Kapitalozän Deutschland Selbstbehauptung Literraturverfilmung Geburtstag Sommer politischer Widerstand Künstliche Intelligenz Stadtplanung Sozialtraining Kriegsalltag Umsiedlung Beziehungswerte Rechtsterrorismus Aufklärung psychische Krankheiten Tipping Point Rede- und Pressefreiheit Gewerkschaften Entfremdung Astronomie Parodie Gesundheit am Arbeitsplatz Vielfalt Umweltkatastrophe Superkräfte Terraforming Mythen und Weissagungen Konfessionalismus Gedenken industrielle vs. ökologische Lan Biographie biologisches Gleichgewicht Autismus Stop-Motion Queerness Verfolgung Bürgerkrieg Anime Rollenverhalten Ständegesellschaft Individualität Handel Extremismusprävention Panama Papers Kinder- und Jugendfilm Völkerrecht Tiefseeforschung Geschlechtergerechtigkeit und Fr Kindheit/Kinder Theater und Schauspiel Todesmärsche Wandel der Arbeitswelt Kollaboration fridays for future Mensch und Umwelt Eltern-Kind-Konflikt (erste) Liebe Selbsthilfe Vergangenheitsbewältigung Tierschutz Wertschöpfungsketten Minderheiten Kinderheim migrantische Biographien Waisen Bedeutung der Mathematik häusliche Gewalt Schönheit Forschergeist Neuanfang New Economy Lieferketten(-gesetz) UNO Weltgemeinschaft Flüchtlingsrettung Kapitalismuskritik Erinnern Arbeit und Privatleben Frankreich Obdachlosigkeit Wanderarbeit Trennung der Eltern kulturelle Identität Konsum Hippies Intersektionalität Gletscher Moderne Machtstrukturen am Arbeitsplatz patriarchale Gesellschaftssystem Aufbereitung von historischem Ar Utopien Spionage Finanzen Gewerkschaftsarbeit Bosnienkrieg Entkolonialisierung Kinder- und Menschenrechte Teamwork Komödie Entführung Judentum Kulturen Ehrenmord Israel Trans-Identität Demokratieerziehung Stadt-Land Mitgefühl Suizid Prostitution Islamophobie Klima Lebensraum Rassentrennung Migrationspolitik Rap sexuelle Identität Drittes Reich Wissenschaft und Technik Stellungskrieg Globaler Süden: Ghana Textilindustrie Hass Individualismus Weltall Verschwörungsmythen Spanien Reise Islam Asylpolitik Kampf gegen rechts gruppenbezogene Hetze NS-Ideologie Umzug Demenz Geschlechternormen Neugierfilm Filmemachen Wehmut Vertrauen Werte Stadt – Land Plastikmüll Superhelden Coming-of Age Alleinsein Film und Fernsehen Abtreibung Sozialdrama Lüge und Wahrheit Geschichtsschreibung Stigmatisierung Ostern ETA Kollaboration) Ökosystem Wald Zeitzeugen Elektroschrott Wasser Recht und Gerechtigkeit Strafe jüdisches Leben in Berlin Erwachsenenwerden Geschlechtsidentität Spiritualität Öffentlichkeit und Privatraum hohe Begabung Miteinander leben klassische Musik Technik/neue Technologien Filme machen Fjiord Politische Prozesse Nordirland-Konflikt bedrohte Arten begrenzte Lebensräume Identitätsfindung Staatsangehörigkeit Kinderfilme Frankreich im Zweiten Weltkrieg psychische Erkrankung Heldinnenreise Auschwitz Recycling zivilgesellschaftliches Engageme Amazonas Leistungssport Arbeitsmigration Transitraum Landwirtschaft Aufenthaltsrecht Fatalismus Selbstkonstituierung des Ich Verrat Russlanddeutsche Freundschaft und Zusammenhalt Musikfilm Gefühle Lappland Sozialarbeit Heldentum Wert eines Menschens
Sonderprogramm Bundeszentrale für politische Bildung:

Aufwachsen in der Ukraine – Aktuelle filmische Perspektiven


Im Winter 2013/14 protestieren in Kyjiw zahlreiche Menschen für eine pro-europäische Politik und gegen ihren Präsidenten Janukowytsch. Die Euromajdan-Revolution, die darauffolgende Annexion der Krim, der Krieg in der Donbass-Region und zuletzt der Beginn des russischen Angriffskrieges im Februar 2022 haben die Ukraine und ihre Gesellschaft grundlegend geprägt – das zeigen auch die Filme, die seitdem innerhalb und außerhalb des Landes entstanden sind.
Unser Sonderprogramm vereint Filme, die sowohl aus dem Land selbst als auch von außerhalb auf die ukrainische Gesellschaft blicken. Sie erzählen vom Aufwachsen in einer sich beständig wandelnden politischen Situation, in der bewaffnete Konflikte und Krieg zum Alltag gehören. Gleichzeitig zeigen sie, dass Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene die gleichen Themen umtreiben wie überall auf der Welt: Die Frage nach Heimat und Geborgenheit, nach einer beruflichen Zukunft und die Suche nach der eigenen Identität.

Ein Filmprogramm der Vision Kino gGmbH und der Bundeszentrale für politische Bildung.


Die Filme des Programms:


Stop – Zemlia

Regie: Kateryna Gornostai • Ukraine 2021 • Spielfilm • Altersempfehlung: ab 14 Jahren, ab Klasse 9

Masha steht kurz vor dem Schulabschluss, wie es danach weitergeht, ist noch unklar. Kateryna Gornostais Film ist ein filmisches Mosaik über diesen Schwebezustand, inszeniert in träumerischen Szenen.


The Earth is blue as an Orange

Regie: Iryna Tsilyk Ukraine • Litauen 2020 • Dokumentarische Form • Altersempfehlung: ab 15 Jahren, ab Klasse 10

Iryna Tsyliks Dokumentarfilm ist das Porträt einer Familie in der Ostukraine und eine Reflexion über den Sinn des Filmemachens.


This Rain will never stop

Regie: Alina Gorlova Ukraine • Lettland, Deutschland, Katar 2020 • Dokumentarfilm • Altersempfehlung: ab 16 Jahre, ab Klasse 11

Der Film nimmt die Zuschauer:innen mit auf eine bildgewaltige Reise durch den endlosen Kreislauf von Krieg und Frieden in der Menschheit. Der 20-jährige Andriy Suleyman flieht vor dem syrischen Bürgerkrieg in die Ukraine, doch auch dort wird seine Existenz von dem scheinbar ewigen Fluss von Leben und Tod bestimmt.

Ein Projekt von

Gefördert von


In Zusammenarbeit mit