17 Ziele – Kino für eine bessere Welt

17Ziele_Blau_RGB.jpg


Das Filmprogramm zu den Zielen für nachhaltige Entwicklung

Gesundheitsfürsorge, Kampf gegen Armut und Ungleichheit, Umweltschutz und Stärkung der Demokratie – all diese Themen hängen miteinander zusammen und sind zentral für eine nachhaltige Entwicklung hin zu einer lebenswerteren Welt. Damit ein gutes Leben für alle Menschen möglich ist und Kinder und Jugendliche von heute im Jahr 2030 in einer nachhaltigen, gerechten Welt leben können, wurde von allen Staaten der Erde ein Welt-Zukunfts-Vertrag geschlossen: Die Agenda 2030, deren 17 Ziele festhalten, welche Veränderungen jetzt notwendig sind.
Diese nachhaltigen Entwicklungsziele können jedoch nur erreicht werden, wenn alle mitmachen: Politik, Unternehmen, Institutionen und Vereine genauso wie jede und jeder Einzelne von uns. Denn alle können etwas tun: Sei es Verpackungsmüll zu vermeiden, mehr Fahrrad zu fahren, sich im Verein, in der Schule oder der Gemeinde für mehr Nachhaltigkeit zu engagieren.

Das Filmprogramm 17 Ziele – Kino für eine bessere Welt beschäftigt sich mit den Zielen für nachhaltige Entwicklung, mit dem Ist-Zustand, hinterfragt kritisch, inspiriert und gibt Anregungen.

8 neue Filme sind im Programm für die SchulKinoWochen 2023!




Den Flyer zum diesjährigen Programm 17 Ziele – Kino für eine bessere Welt können Sie sich hier herunterladen:

17 Ziele Flyer 2023



Lene und die Geister des Waldes
Regie: Dieter Schumann • Empfohlen für 6-10 Jahre
Ziel 15: Leben an Land •  Ziel 13: Maßnahmen zum Klimaschutz

Tagebuch einer Biene
Regie: Dennis Wells • Empfohlen ab 8 Jahren
Ziel 15: Leben an Land • Ziel 13: Maßnahmen zum Klimaschutz

Binti – es gibt mich!
Regie: Frederike Migom • Empfohlen ab 9-12 Jahre
Ziel 10: Weniger Ungleichheiten • Ziel 13: Maßnahmen zum Klimaschutz • Ziel 15: Leben an Land • Ziel 16: Frieden, Gerechtigkeit und starke Institutionen • Ziel 17: Partnerschaften zur Erreichung der Ziele

Die Odyssee
Regie: Florence Miailhe • Empfohlen ab 13 Jahren
Ziel 16: Frieden, Gerechtigkeit und starke Institutionen

Everything will change
Regie: Marten Persiel • Empfohlen ab 13 Jahren
Ziel 12: nachhaltige/r Konsum und Produktion • Ziel 13: Maßnahmen zum Klimaschutz • Ziel 14: Leben unter Wasser, Ziel 15: Leben an Land

Made in Bangladesh
Regie: Rubaiyat Hossain • Empfohlen ab 14 Jahren
Ziel 5: Geschlechtergleichheit • Ziel 8: Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum • Ziel 10: Weniger Ungleichheiten • Ziel 12: nachhaltige/r Konsum und Produktion

Monobloc
Regie: Hauke Wendler • Empfohlen ab 14 Jahren
Ziel 1: Keine Armut • Ziel 3: Gesundheit und Wohlergehen • Ziel 10: Weniger Ungleichheiten • Ziel 12: nachhaltige/r Konsum und Produktion

Bigger than us
Regie: Flore Vasseur • Empfohlen ab 13 Jahren
Ziel 2: Kein Hunger • Ziel 4: Hochwertige Bildung • Ziel 5: Geschlechtergleichheit • Ziel 10: Weniger Ungleichheiten • Ziel 12: Nachhaltige/r Konsum und Produktion • Ziel 13: Maßnahmen zum Klimaschutz




Die Programmreihe '17 Ziele' bieten wir 2023 zum sechsten Mal an. Einen Überblick über die Programmzusammenstellung von 2017 bis 2022 finden Sie >hier.

Die sechs Flyer zum Programm '17 Ziele' können Sie sich hier herunterladen:

17 Ziele Flyer 2023

17 Ziele Flyer 2021/22

17 Ziele Flyer 2020/21
17 Ziele Flyer 2017/18
17 Ziele Flyer 2018/19
17 Ziele Flyer 2019/20




Ein Angebot von VISION KINO – Netzwerk für Film- und Medienkompetenz in Kooperation mit Engagement Global mit Mitteln des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ).

BMZ_Office_Farbe_de.jpg        
       


Sustainable Development Goals_icons-02.j  

Ein Projekt von

Gefördert von


In Zusammenarbeit mit